Ab Montag ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes unter anderem in der Schröderstraße Pflicht. Foto: A/phs

In diesen Straßen gilt ab Montag die Maskenpflicht

Lüneburg. Die neue Allgemeinverfügung wird am Sonnabend, 31. Oktober, veröffentlicht. "Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist im Innenstadtbereich ab Montag verpflichtend“, erklärte Jürgen Krumböhmer, erster Kreisrat, bei der Pressekonferenz mit Vertretern des Landkreises, des Gesundheitsamtes und des Klinikums. Der Allgemeinverfügung ist eine Zeichnung beigefügt, in der die Straßen abgebildet sind, in denen diese Pflicht gilt. „Wenn wir den Inzidenzwert von 50 übersteigen, gilt das erst recht. Das Ganze hört dann wieder auf, wenn wir hoffentlich bald wieder unter die 35-Marke sinken,“ fügte Krumböhmer hinzu.

Der "engere Innenstadtbereich", in dem die Maskenpflicht gelten wird, umfasst die nachfolgend aufgeführten Straßen und ist begrenzt im Norden durch die Straßen Rosenstraße, An den Brodbänken, Marktplatz, Am Ochsenmarkt, im Westen durch die Straßen Am Marienplatz, Neue Sülze, Salzstraße, im Süden durch die Straßen Heiligengeiststraße, Am Sande und im Osten durch die Straße Am Berge.

Hier noch einmal alle Straßen im Überblick: 

  • Am Berge
  • Rosenstraße
  • Finkstraße
  • Große Bäckerstraße
  • Heiligengeiststraße
  • Grapengießerstraße
  • Schröderstraße
  • Katzenstraße
  • Am Markt
  • Waagestraße
  • Obere Schrangenstraße
  • Schlägertwiete
  • Neue Sülze
  • An den Brodbänken
  • Am Ochsenmarkt
  • Münzstraße
  • Kleine Bäckerstraße
  • Auf dem Wüstenort
  • Am Sande
  • Engestraße
  • Kuhstraße
  • Apothekenstraße
  • An der Münze
  • Marktplatz
  • Untere Schrangenstraße
  • Schrangenplatz
  • Salzstraße

"Wir haben vor, dies auch durch Schilder kenntlich zu machen,“ so Krumböhmer. lz

Das Facebook-Livevideo finden Sie hier. Mehr lesen Sie außerdem in unserem Newsticker.