Corona-Schnelltest im Lüneburger Glockenhaus. (Foto t&w)
Corona-Schnelltest im Lüneburger Glockenhaus. (Foto t&w)

Hier können Sie sich kostenlos testen lassen

Viele Geschäfte und auch Gaststätten dürfen wieder öffnen. Verlangt wird aber ein negativer Corona-Test. Eine interaktive Karte der Hansestadt zeigt die Testzentren im Stadtgebiet. 

Lüneburg. Um sich  in der Außengastronomie bewirten zu lassen, in Geschäften zu shoppen oder an kulturellen Veranstaltungen teilnehmen zu können, ist ein tagesaktueller, negativer Corona-Schnelltest nötig. In der Hansestadt Lüneburg gibt es immer mehr Teststationen und der Andrang hat seit Anfang der Woche deutlich zugenommen. Die Hansestadt hat eine Karte mit den Teststationen im Stadtgebiet erstellt. Sie enthält auch die Öffnungszeiten der jeweiligen Stationen. lz

Hier geht's zur Übersicht.

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.