Anzeige
Für die Spritze im Impfzentrum der Landkreises in Embsen können ab Dienstag online Termine gebucht werde. (Foto: Adobe Stock)
Für die Spritze im Impfzentrum der Landkreises in Embsen können ab Dienstag online Termine gebucht werde. (Foto: Adobe Stock)

Impf-Termine im Kreis Lüneburg ab Dienstag online buchbar

Ab Dienstag muss man in Embsen nicht mehr lange in der Schlange stehen. Über das Portal des Landes Niedersachsen können Impfwillige Termine buchen – für Erwachsene und auch für Kinder.  

Lüneburg. Klarer Termin statt spontane Spritze: Ab Dienstag, 28. Dezember, schaltet der Landkreis Lüneburg die Corona-Impftermine für den Januar über das Terminportal des Landes Niedersachsen frei. Wer seine Corona-Impfung lieber planen möchte, erhält über www.impfportal-niedersachsen.de dann einen festen Termin mit Datum und Uhrzeit im neuen Corona-Impfzentrum in Embsen. Dort erhalten künftig montags bis freitags zwischen 7 und 14 Uhr Erwachsene ihre Impfdosis, nachmittags von 15 bis 19 Uhr sind jeweils Kinder und ihre Eltern an der Reihe. Gleichzeitig bieten die Mobilen Impfteams weiterhin spontane Impfgelegenheiten im gesamten Landkreis Lüneburg an.

Mehr als 40.000 Impfungen haben die Mobilen Teams des Deutschen Roten Kreuzes und des Arbeiter-Samariter-Bunds seit Anfang Oktober 2021 im Kreis geschafft – die meisten davon bei niedrigschwelligen Angeboten ohne Terminvergabe: „Das ist eine großartige Leistung, auf die wir wirklich stolz sind“, betont Joschka Schiller, Koordinator der Impfangebote im Landkreis Lüneburg. „Viele Menschen waren und sind bereit, sich für die Impfung in eine Warteschlange zu stellen. Im Zusammenspiel mit der hohen Motivation in den Teams konnten wir so sehr viele Impfdosen in kurzer Zeit verabreichen.“ Doch der Landkreis hat auch festgestellt: Manche Bürgerinnen und Bürger wollen lieber einen festen Termin. „Diesem Bedürfnis kommen wir jetzt mit dem Impfportal nach“, sagt Joschka Schiller. „Gerade für ältere Menschen, für Berufstätige und für Familien mit Kindern macht das die Planung leichter.“

Wer einen Corona-Impftermin buchen möchte, geht dazu im Internet auf www.impfportal-niedersachsen.de, wählt dort die Option „Terminticket buchen“ sowie sein Geburtsdatum und seine Postleitzahl aus. Daraufhin werden die nächsten freien Termine in der Nähe angezeigt. Hat man einen Ort angeklickt, muss man seine E-Mail-Adresse oder Handynummer hinterlegen. Anschließend kann man seinen Wunschtermin suchen und erhält dafür eine Anmeldebestätigung. Noch ein Tipp: „Für unsere Abläufe ist es hilfreich, wenn Impfwillige bereits zu Hause das Aufklärungsmerkblatt und den Anamnesebogen ausfüllen“, erklärt Joschka Schiller. „Das verkürzt die Wartezeit.“

Wann und wo der Landkreis über die Mobilen Teams Corona-Impfungen anbietet, veröffentlicht er regelmäßig über die Corona-Themenseite corona.landkreis-lueneburg.de. Die Termine für den Januar sind bereits veröffentlicht.