Bremen

Elfjähriger bedroht Polizist mit Messer

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand.

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand.

Bremen (dpa/lni). Ein elfjähriger Junge hat in Bremen einen Polizisten mit dem Messer bedroht. Er wurde aber überwältigt, weder der Junge noch der Polizist wurden verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Junge gehörte zu einer Gruppe von Jugendlichen, die am Samstagabend auf der Rückseite eines Polizeireviers Zeichen in eine Wand ritzten. Als Einsatzkräfte die Gruppe stellen wollte, zückte der Elfjährige ein Messer und hielt es einem Polizisten vor die Brust. Dieser brachte den Jungen blitzschnell zu Boden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei dem Elfjährigen und zwei weiteren Jungen wurden Messer sichergestellt. Die Jugendlichen zwischen 11 und 14 Jahren gehörten zu einer Pfadfindergruppe. Sie wurden ihrem Betreuer und den Eltern übergeben.

© dpa-infocom, dpa:230306-99-848219/2

Mehr aus Niedersachsen & der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken