Mittwoch , 28. September 2022
Anzeige
Wir suchen 50 Menschen aus Stadt und Landkreis Lüneburg, die mitschnacken wollen.

Mitgeschnackt! Die Leserredaktion der Landeszeitung

Sag uns deine Meinung!

Hast Du Lust, gemeinsam mit uns neue Wege im Journalismus zu gehen? Wir suchen Menschen egal welchen Alters, egal welcher Profession, die sich mit ihren Interessen und ihrer Meinung einbringen möchten und sich mit der Region Lüneburg und der Arbeit der Landeszeitung auseinandersetzen - und diese so verbessern wollen. Dafür gründen wir die LZ-Leserredaktion "Mitgeschnackt". Unser Ziel: Etwa 50 Menschen aus Stadt und Landkreis Lüneburg, die sich einmischen, mitreden und ihre Ideen einbringen, um gemeinsam mit uns Lokaljournalismus aus der Region für die Region zu machen. Ganz einfach per Mobiltelefon.

Sie chatten mit ihnen bei Mitgeschnackt - dem digitalen Leserbeirat der LZ (v.l.n.r.): Katja Hansen, Simon Schröder, Anna Hoffmann und Lilly von Consbruch. (Foto: t&w)
Sie chatten bei Mitgeschnackt - dem digitalen Leserbeirat der LZ  -  mit (v.l.n.r.): Katja Hansen, Simon Schröder, Anna Hoffmann und Lilly von Consbruch. (Foto: t&w)

Wie soll das ablaufen?

Mit der datenschutzkonformen Software 100eyes, die von zwei Lüneburger Journalisten entwickelt wurde, können wir mit den Mitgliedern der Lesserredaktion in den Dialog treten. Das funktioniert ganz einfach über einen Messenger (Telegram, Threema oder Signal) oder per Mail. Wir werden Dir auf diesem Weg in unregelmäßigen Abständen Fragen stellen - wann immer Dir ein Thema auf dem Herzen liegt, kannst Du dich natürlich auf dem gleichen Weg an uns wenden.

Du hast Lust dabei zu sein? Dann erzählen wir Dir gerne - und ganz unverbindlich - mehr über unser Vorhaben. Schreib uns eine Mail an dialog@landeszeitung.de oder melde Dich telefonisch bei uns in der Redaktion bei Lilly von Consbruch (04131 740 283) oder Katja Hansen (04131 740 236).

Lesen Sie auch:

"Wir sind die Neuen" - die erste Dialog-Recherche der Landeszeitung

Im Sommer 2021 hat die Landeszeitung die erste Dialog-Recherche mit Lüneburger Neu-Bürgern durchgeführt. Wir wollten von ihnen wissen: Was interessiert Euch? Zu welchen Themen benötigt ihr mehr Informationen? Und was erwartet Ihr von Eurer Lokalzeitung?

Zu den Themen der "Neuen" hat die LZ eine Reihe an Artikeln veröffentlicht. Zum Abschluss des Projekts im Oktober 2021 ist außerdem eine Ausgabe der PRISE entstanden. Ein tolles Gemeinschaftsprodukt! Mehr dazu lesen Sie hier: