Freitag , 30. Oktober 2020
Sigrid Weihser zeigt ein Gemälde von Alexandra Uhle. Foto: ff

Kunst für eine grüne Oase

Lüneburg. Die Benefiz-Kunstausstellung „Grüne Oase“ im Museum Lüneburg geht in eine zweite Runde: Noch bis Sonntag, jeweils 11 bis 18 Uhr, sind rund zweihundert gespendete Arbeiten von fast fünfzig Künstler(innen) zu sehen – und zu kaufen. In der ersten Runde hatte die von Sigrid Weihser initiierte Präsentation fast sechstausend Euro eingebracht, obwohl sie coronabedingt bald abgebrochen werden musste.

Das Geld ist nun für die Gestaltung des Innenhofes bestimmt, der nach der Möblierung und der Installation eines großen, von Profis erstellten Graffitis mit Bildern von Museums-Exponaten jetzt auch begrünt werden soll. Die Preis-Skala endet bei 290 Euro, es ist aber auch schon Kunst für einen Zehner zu haben. ff