Mike Krzywik-Groß
Der neue Roman von Mike Krzywik-Groß führt in eine düstere Zukunftswelt. Der Autor liest heute bei Mythos.

Elfen und Orks in Berlin 2079

Der Lüneburger Sozialpädagoge und Autor Mike Krzywik-Groß ist ein Fan von Dystopien wie etwa "Blade Runner", von Fantasy-Literatur und von den Shadowrun-Rollenspielen. Dies alles führte zu seinem Roman "Alter Ego", jetzt legt er mit "Alter Ratio" den Nachfolge-Titel vor. Die Science-Fiction-Erzählung spielt in Berlin 2079, die Stadt ist zu einer düsteren, gesetzlosen Welt verkommen.



Immer auf dem Laufenden bleiben mit LZ+

Hier registrieren,
um weiter zu lesen.

Sie sind bereits LZ+ - Leser?

Für mehr Informationen klicken Sie hier.