Foto t&w Theater Bleckede

Vor allem fehlt ihnen das Publikum

Krankheit, Corona und Kontaktverbot einerseits, Kreativität undn Zuspruch andererseits: Das Theater Bleckede ist zurzeit geschlossen, aber hinter denn Türen wird gearbeitet. Undine und Peter Andersonn schreiben neue Stücke, feilen an der Regie und decken über neue Formate nach. Natürlich ist das Geld knapp, vor allem aber vermissen die Betreiber ihr vertrautes Publikum.



Immer auf dem Laufenden bleiben mit LZ+

Hier registrieren,
um weiter zu lesen.

Sie sind bereits LZ+ - Leser?

Für mehr Informationen klicken Sie hier.