Gabriele Luque
Tänzerin Gabriele Luque führt quer durch den Wald von Heiligenthal. (Foto: privat)

Über Aufbruch und Absturz

"Under the bark", das bedeutet zunächst einmal "Unter der Rinde", gemeint sein könnte aber auch "Unter der Haut". Daniel Stickan hat seine Orgelkomposition mit dem mehrdeutigen Titel, in dem auch Corona eine Rolle spielen könnte, zu einem Video erweitert, darin spielt die Tänzerin Gabriele Luque die zentrale Rolle. Es geht um ein hoffnungsvolles Erwachen in der Natur, und um einen jähen Absturz.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.