Kinos Lüneburg
Von links: Kevin Beck, Ruth Rogée und David Sprinz vom Scala Kino. (Foto: t&w)

Es flackert auf der Leinwand

Die Rücknahme des zweiten Lockdown sorgt für Hoffnung, auch für Skepsis. von Scala und Filmpalast in Lüneburg verweisen auf die unsichere Inzidenz-Situation und auf das schwierige Geschäft mit Schnelltests und Premieren. Denn Filmverleiher würden sich nur auf bundesweite, kaum auf regional begrenzte Filmstarts einlassen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?
+

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.