Dreharbeiten auf der Bühne für das Online-Konzertprojekt „KlangSucht“. (Foto: Theater Lüneburg)
Dreharbeiten auf der Bühne für das Online-Konzertprojekt „KlangSucht“. (Foto: Theater Lüneburg)

Trotzdem fehlt keine einzige Note

Die Zahl der Musiker, die coronagerecht auf die Bühne des Theaters Lüneburg passen, ist begrenzt. Trotzdem lässt Thomas Dorsch die Lüneburger Symphoniker Werke von Richard Wagner spielen, der die üppige Orchesterbesetzung liebte. Dorsch hat seine Stücke so arrangiert, dass auch mit halber Besetzung eine machtvolle romantische Oper erklingt.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?