Anzeige
Daniel Stickan (links), Organisatorin Lisa Wulfes-Lange und Thomas Ney gestalten den Auftakt der Konzertreihe. (Foto: privat)
Daniel Stickan (links), Organisatorin Lisa Wulfes-Lange und Thomas Ney gestalten den Auftakt der Konzertreihe. (Foto: privat)

Der arme verdammte Dichter und die Frauen

Am 2. Juli startet die neue Staffel der Freitag-Nacht-Konzerte in der Hippolitkirche Amelinghausen. Die von der Querflötistin Lisa Wulfes-Lange initiierte und bis heute gestaltete Reihe gehört zu den zuverlässigsten Musik-Reihen in der Region Lüneburg. Zum Auftakt gibt es moderne, vertonte Märchen zu hören.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.