Gerhard Henschel
Duo-Lesung auf Coronadistanz: Gerhard Henschel (rechts) und Frank Schulz. (Foto: Stefan Albrecht)

Irgendwo bellte ein Hund

15 Autoren von Regionalkrimis erleiden in Gerhard Henschels satirischem Überregionalkrimi einen Tod, den sie sich in ihren Büchern ausgedacht haben. Mord Nummer eins führt in den Nixengrund bei Bad Bevensen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?