Anzeige
Abba-Star Björn Ulvaeus.

“Abba”-Star Björn: Mächtige Männer haben Angst vor Mädchen wie Greta

Björn Ulvaeus hat die Benachteiligung von Mädchen früh erlebt: Als er ein Kind war, berichtet der Musiker der schwedischen Pop-Band “Abba”, sei es seinem Vater wichtiger gewesen, dass er eine gute Bildung erhält als seine Schwester. Anlässlich des Weltmädchentags am (heutigen) Sonntag setzt er sich dafür ein, dass es Mädchen nun besser geht.

"Werft einen Blick auf die alten Männer, die die Welt beherrschen. Mit wenigen Ausnahmen beruht ihre Macht auf Kulturen, Religionen und Ideologien, die Frauen unterdrücken" - mit diesen Worten beginnt ein Text, den Ulvaeus zum Weltmädchentag verfasst hat. Aber diese mächtigen Männer hätten "Angst vor dem Mädchen", weil es "eine Bedrohung für ihre Macht wie sonst keine" darstelle, schrieb er.

"Man konnte es bei Greta Thunberg sehen", sagte er der Nachrichtenagentur AP über die schwedische Klimaschutz-Aktivistin. "Sie wurden so lächerlich irre und verärgert" weil "das Mädchen so ein starkes Symbol für Gleichheit ist, für eine bessere Welt, aber eine Welt, in der sie nicht existieren würden".

RND/AP