Anzeige
Filmschule nach Schauspieler Sidney Poitier benannt. (Symbolbild) Quelle: picture alliance / picture alliance/AP/Invision

Filmschule nach Schauspieler Sidney Poitier benannt

New York. Die Arizona State University hat ihre neue Filmschule nach dem Schauspieler Sidney Poitier benannt. Bei der Entscheidung gehe es nicht nur um einen Akzent auf Vielfalt, sagte der Präsident der Universität, Michael M. Crow, in einem Interview. „Du suchst nach einer Ikone, einer Person, die alles verkörpert, für das du stehst“, sagte Crow. „Bei Sidney Poitier ist es seine kreative Energie, seine Dynamik, seine Tatkraft, sein Ehrgeiz, die Art von Projekten, bei denen er mitgewirkt hat, die Art und Weisen, wie er sein Leben vorangebracht hat.“

Der 93-jährige Poitier war der erste schwarze Schauspieler, der einen Oscar für die beste Hauptrolle bekam. Die nach ihm benannte Filmschule heißt The Sidney Poitier New American Film School.

Poitiers Tochter Beverly Poitier-Henderson sagte der Nachrichtenagentur AP, ihrem Vater gehe es gut. Er genieße seine Familie. Er betrachte es als Ehre, dass die Filmschule nach ihm benannt werde. Poitier tritt seit einiger Zeit nicht mehr als Person der Öffentlichkeit auf.

RND/AP