Anzeige
Ina Müller muss ihre Tour verschieben. Quelle: Swen Pförtner/dpa

Ina Müller verschiebt Tour in den Herbst – Elphi-Konzerte bleiben

Hamburg. Die Hamburger Sängerin und Moderatorin Ina Müller hat angesichts der andauernden Unsicherheit wegen der Corona-Pandemie den Start ihrer geplanten Drei-Länder-Tour in den Herbst verschoben. Alle vorher geplanten Konzerte sind in das Jahr 2023 verlegt worden, wie der Konzertveranstalter am Dienstag in Hamburg mitteilte.

Gekaufte Tickets bleiben gültig

Neuer Tourstart von Ina Müller und ihrer Band zum Album „55“ ist damit am 7. Oktober in Essen. Von da aus geht es durch Deutschland, die Schweiz und Österreich. Bereits erworbene Tickets bleiben für die verlegten Konzerte gültig. Die beiden für den 2. Januar geplanten Neujahrs-Konzerte in der Hamburger Elbphilharmonie könnten hingegen wie geplant - unter Einhaltung der 2G-Regeln - stattfinden.

RND/dpa