Anzeige
Der Sänger Sting. Quelle: picture alliance / Live Media

Corona-Tests im Team positiv: Sting-Konzerte in Leipzig und Hamburg abgesagt

Leipzig. Im Tour-Team des britischen Sängers Sting (70) sind einige Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Deshalb fallen das für Montagabend geplante Konzert in Leipzig und der für Mittwoch terminierte Auftritt in Hamburg aus, wie die Veranstalter am Montag mitteilten. Neue Termine würden sobald wie möglich bekanntgegeben. Man habe diese Shows der „My Songs Tour“ mit großem Bedauern verschoben und bitte die Fans um Verständnis. Die Tickets behielten ihre Gültigkeit.

„Teile der Band sind positiv getestet worden“, sagte der Chef der Leipziger Arena, Matthias Kölmel, am Abend der „Leipziger Volkszeitung“. Die Entscheidung über die Absage sei erst 90 Minuten vor Konzertbeginn gefallen. 7000 Fans wurden den Angaben zufolge bei dem Konzert erwartet.

Die nächsten Konzerte auf dem Tourplan: Oberhausen am 11. April und Köln am 13. April. Sie würden wie geplant stattfinden, hieß es.

RND/dpa/seb