Montag , 26. Oktober 2020
Unweit des Bienenbütteler Bahnhofs entstehen derzeit knapp 60 neue Parkplätze. Foto: phs

Parkplätze für Pendler

Bienenbüttel. Viele Bahnreisende brauchen viel Parkraum: Nach dieser Logik entstehen derzeit in unmittelbarer Nähe zum Bienenbütteler Bahnhof knapp 60 neue Pkw-Stellplätze.

Seit Sommer laufen die Arbeiten an dem Projekt – und so langsam nimmt es Formen an: „Jetzt sind noch finale Arbeiten notwendig“, sagt Bürgermeister Merlin Franke. Ein Brückengeländer, Lampen, Pflanzarbeiten: „Ansonsten sind wir da schon sehr weit vorangeschritten.“ So wurde im Zuge der Maßnahme auch ein Gehweg saniert.

Verkehrszählung hat ergeben, dass Parkflächen überlastet sind

Die offizielle Abnahme ist nach Angaben des Verwaltungschefs bereits für die kommende Woche anvisiert – erst dann kann der Parkplatz seiner Bestimmung zugeführt werden.

Hintergrund ist eine Verkehrszählung. Diese Zählung habe ergeben, dass die bestehenden Parkflächen überlastet sind, erklärt Merlin Franke. Mit den neuen Parkflächen wolle die Einheitsgemeinde Bienenbüttel das Pendeln mit dem Metronom zudem noch deutlich attraktiver machen. ape