Ab Montag wieder Baustelle: Am Moldenweg wird gebuddelt (Foto: t&w).

Moldenweg wird zur Einbahnstraße

Lüneburg. Im Moldenweg wird mal wieder gebaut. Von Montag, 26. Oktober, bis Freitag, 13. November, wird es wechselseitige Sperrungen geben, die Straße wird zur Einbahnstraße in Richtung Hamburger Straße, kündigt die Stadt an. Weil neben der Fahrbahnoberfläche auch der südliche Fußweg saniert wird, sperrt die Stadt den Gehweg im Bereich Stöteroggestraße bis Moldenweg auf Höhe etwa Hausnummer 11. Die Kreuzungsbereiche können Fußgänger und Radfahrer weiterhin benutzen. Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge für die Dauer der Arbeiten außerhalb der Baustelle abzustellen. Die Müllentsorgung wird weiterhin aufrechterhalten. lz