Die Sporthallen in Kaltenmoor sind gerade eingeweiht worden, doch bei der Außenbeleuchtung gibt es noch Verbesserungsbedarf.

Sporthalle in Kaltenmoor: Stadt rüstet Beleuchtung noch auf

Lüneburg. Die Sporthallen in Kaltenmoor sind gerade eingeweiht worden. Doch mit der Beleuchtung rundherum ist es noch nicht zum Besten bestellt, findet Karlheinz Fahrenwaldt (Die Linke).

Der Ratsherr hat deshalb im Bauausschuss nachgefragt, ob sich da noch etwas tut. Stadtbaurätin Heike Gundermann konnte das nicht ad hoc beantworten, doch gegenüber der LZ heißt es zum Zeitplan nun aus dem Rathaus: „Ab etwa Mitte November bauen wir südöstlich der Sporthalle eine neue Fahrradabstellfläche mit Platz für etwa 400 Fahrräder. Wenn das Wetter mitspielt, müssten wir damit bis Anfang 2021 fertig sein. Dieses Areal wird neu beleuchtet.“

Bessere Beleuchtung auch am Johannes-Lopau-Weg und beim Lidl-Markt

Parallel dazu wolle die Stadt die fehlende Beleuchtung am Johannes-Lopau-Weg sowie an dem Weg zwischen dem Lidl-Markt und der Kita Kaltenmoor nachrüsten. „Für die Laternen gibt es allerdings derzeit lange Lieferfristen. Deshalb gehen wir aktuell davon aus, dass wir dort erst im Frühjahr 2021 eine Beleuchtung haben werden“, erläutert die Verwaltung. ahe