Prof. Dr. Harald Heinrichs. Foto: A/t&w

Fachbuch der Leuphana sehr erfolgreich

Lüneburg. Rekordverdächtig ist die Nachfrage nach der digitalen Version eines von Wissenschaftlern der Leuphana und weiteren Autoren publizierten Lehrbuchs über die Nachhaltigkeitswissenschaft. Das beim Springer-Verlag erschienene Werk „Sustainability Science – An Introduction“ war unter 500 Publikationen als führendes Textbuch zur Nachhaltigkeitswissenschaft ausgewählt und zeitweise zum kostenlosen Download bereitgestellt worden. Bis jetzt sind 3,9 Millionen Zugriffe auf die Kapitel des Buches registriert worden, teilt die Pressestelle der Lüneburger Uni mit.

„Die außerordentliche Nachfrage im Zeitfenster des kostenfreien Zugangs von April bis Juli dieses Jahres zeigt das weltweit sehr hohe – vielleicht durch die Corona-Pandemie noch gestiegene – Interesse am Thema Nachhaltigkeit“, ist Mit-Herausgeber Professor Dr. Harald Heinrichs überzeugt. Für ein Fachbuch in einem so jungen Wissenschaftsfeld wie der Nachhaltigkeitswissenschaft seien fast 4 Millionen Zugriffe eine enorm hohe Zahl.

Das Lehrbuch bietet eine Zusammenstellung von Perspektiven, methodischen Ansätzen und Erkenntnissen der Nachhaltigkeitswissenschaft. Zu dem internationalen Autorenteam aus Nachhaltigkeitsinstitutionen gehören als Herausgeber außer Heinrichs auch Leuphana-Professor Gerd Michelsen, Pim Martens von der Maastricht University und Arnim Wiek von der Arizona State University. lz