Die Maskenpflicht in der Lüneburger Innenstadt gilt von montags bis samstags, jeweils von 8 bis 20 Uhr. (Foto: t&w)

Erinnerung an die Maskenpflicht

Lüneburg. Die Maskenpflicht in der Lüneburger Innenstadt gilt seit Montag, und zwar von montags bis samstags, jeweils von 8 bis 20 Uhr. Seit Donnerstag nun wird das auch optisch für Passanten deutlich: Die städtische Tochtergesellschaft AGL hat entsprechende Hinweise in deutscher und englischer Sprache aufs Pflaster der betroffenen Straßen gesprüht, Vertreter von Stadt und Landkreis haben zudem Schilder aufgehängt. Darauf gibt es auch einen Kartenausschnitt, der den Bereich kennzeichnet, in dem die Pflicht gültig ist, und auch, dass ein Verstoß mit bis zu 25.000 Euro geahndet werden kann.

Die Maskenpflicht gilt in folgenden Straßen: Am Berge, Rosenstraße, Finkstraße, Große Bäckerstraße, Heiligengeiststraße, Grapengießerstraße, Schröderstraße, Katzenstraße, Am Markt, Waagestraße, Obere Schrangenstraße, Schlägertwiete, Neue Sülze, An den Brodbänken, Am Ochsenmarkt, Münzstraße, Kleine Bäckerstraße, Auf dem Wüstenort, Am Sande, Engestraße, Kuhstraße, Apothekenstraße, An der Münze, Marktplatz, Untere Schrangenstraße, Schrangenplatz und Salzstraße. lz