Moldenweg Lüneburg
Im Moldenweg kommt es seit Wochen zu Verkehrsbehinderungen. Foto: t&w

Verkehrsbehinderungen in Lüneburg

Lüneburg. Zwei Baustellen behindern weiter den Verkehr in Lüneburg. Drei Wochen wird in diesen Straßen noch gebuddelt:

Moldenweg

Im Moldenweg kommt es weiterhin zu Behinderungen wegen einer Baustelle. Dort werden noch bis voraussichtlich Ende November die Fahrbahnoberfläche sowie der südliche Gehweg saniert. Die Straße ist während der Bauarbeiten halbseitig gesperrt, der Verkehr als Einbahnstraße in Richtung Hamburger Straße geführt.

Eine Umleitungsstrecke über die Straßen Vor dem Bardowicker Tore, Hindenburgstraße und Stöteroggestraße ist ausgewiesen, teilt die Stadt Lüneburg mit. Der südliche Gehweg ist gesperrt. Radfahrer können auf der Fahrbahn fahren oder müssen auf der gegenüberliegenden Seite schieben.

Artlenburger Landstraße

Der westliche Geh- und Radweg an der Artlenburger Landstraße wird saniert. Deshalb ist er zwischen Vrestorfer Weg und Lüner Rennbahn noch bis voraussichtlich Ende November gesperrt. Wegen der Bauarbeiten ist die Bushaltestelle nahe Vrestorfer Weg für Fußgänger nicht erreichbar. Darauf weist die Stadt hin. Die Haltestelle wird in Richtung Adendorf (nördlich der Einmündung Vrestorfer Weg, nahe der Querungshilfe über die Artlenburger Landstraße) verlegt. lz