Für die Ausstattung mit Lernmitteln, zum Beispiel mit einem iPad, sind die Schulen zuständig, urteilten die Gerichte. Foto: t&w

iPad ist Luxus und kein Schulbedarf

Die Schattenseiten der Digitalisierung: Viele Schulen verlangen von den Eltern, dass sie ihren Kindern teure Tablets kaufen. Hartz-IV-Empfänger haben jetzt versucht, das Geld für iPads vom Jobcenter als Zuschuss zurückzubekommen. Die Jobcenter wehrten sich. Nun entschieden Gerichte.



Immer auf dem Laufenden bleiben mit LZ+

Hier registrieren,
um weiter zu lesen.

Sie sind bereits LZ+ - Leser?

Für mehr Informationen klicken Sie hier.