Über die großzügige Spende freuen sich (v.l.) Markus Jellinghaus, Tiana Carius, Jonte Rieckmann und Michael Herbst. (Foto: be)

Wünsche werden in Wittorf wahr

Ihre Namen halten die Gönner vor der Öffentlichkeit geheim. Mit ihrer 30 000-Euro-Spende an die Gemeinde Wittorf wollen sie dem Kindergarten und der Freiwilligen Feuerwehr im Dorf etwas Gutes tun. So erfüllen die anonymen Gönner vor allem Wünsche der jungen Wittorfer.



Immer auf dem Laufenden bleiben mit LZ+

Hier registrieren,
um weiter zu lesen.

Sie sind bereits LZ+ - Leser?

Für mehr Informationen klicken Sie hier.