Arztbesuche
Prof. Dr. Bodo Schniewind ist stellvertretender Ärztlicher Direktor des Lüneburger Klinikums. (Foto: t&w)

Notwendige Arztbesuche nicht aufschieben

Während des ersten Lockdowns trauten sich viele Patienten bei Beschwerden nicht, den Haus-, Facharzt oder auch die Notaufnahme aufzusuchen. Der Grund: Angst vor Ansteckung. Diese Gefahr sei inzwischen in allen medizinischen Einrichtungen gebannt, sagt Prof. Dr. Bodo Schniewind. Der stellvertretende Ärztliche Direktor des Lüneburger Klinikums richtet an Patienten einen eindringlichen Appell.



Immer auf dem Laufenden bleiben mit LZ+

Hier registrieren,
um weiter zu lesen.

Sie sind bereits LZ+ - Leser?

Für mehr Informationen klicken Sie hier.