Endlagersuche
Atomkraftgegner funktionierten Ende September auch den Dragoner im Clamartpark zu einem Demonstranten um. (Foto A/t&w)

Ausschuss beäugt Endlagersuche

Ende September wurde die Kreisverwaltung überrascht. Zum Start der Endlagersuche flogen zwar die langjährigen Kandidaten Gorleben und Sumte bereits aus dem Verfahren. Dafür rückten Standorte in den Fokus, die bis dato noch gar nicht genannt worden waren – auch im Landkreis Lüneburg. Jetzt richtet der Kreistag einen Ausschuss ein, der die Endlagersuche begleiten soll.



Immer auf dem Laufenden bleiben mit LZ+

Hier registrieren,
um weiter zu lesen.

Sie sind bereits LZ+ - Leser?

Für mehr Informationen klicken Sie hier.