Bilmer Berg
Die Unterkunft am Bilmer Berg mit ihren Zweibettzimmern steht vor einer ungewissen Zukunft. (Foto: Manzke)

Standortsuche geht wieder los

Eigentlich schien die Platznot Vergangenheit, doch jetzt muss sich die Stadt Lüneburg wieder auf die Suche nach weiteren Unterbringungsmöglichkeiten für Geflüchtete begeben. Ein Grund dafür ist die Corona-Pandemie, die mehr Raum erfordert – aus Schutz vor einer möglichen Ansteckung.



Immer auf dem Laufenden bleiben mit LZ+

Hier registrieren,
um weiter zu lesen.

Sie sind bereits LZ+ - Leser?

Für mehr Informationen klicken Sie hier.