(Symbolfoto: Stock Adobe)

Entlastung für die Stadtkasse

Der Finanzvertrag – auch Lüneburg-Vertrag genannt – regelt, wie viel Geld der Landkreis an die Stadt überweist für Aufgaben, die diese für ihn übernimmt. Nach vielen Monaten der Verhandlungen hat der Kreistag bereits vergangene Woche für das Vertragswerk grünes Licht gegeben. Überaus positiv beurteilten es nun auch die meisten Mitglieder des städtischen Finanzausschusses, denn unterm Strich spült der Vertrag ein schönes Sümmchen in die Stadtkasse.



Immer auf dem Laufenden bleiben mit LZ+

Hier registrieren,
um weiter zu lesen.

Sie sind bereits LZ+ - Leser?

Für mehr Informationen klicken Sie hier.