Am Glockenhaus gibt es eine von zwei öffentlichen und barrierefreien Toiletten in der Lüneburger Innenstadt. (Foto: t&w)

Auf der Suche nach dem Örtchen

Nicht nur Touristen kennen diese Nöte, die sich mitunter einstellen, wenn nach dem zweiten Morgenkaffee ein Gang in die Stadt gewagt wird. Da gerät man schon mal schnell unter Druck. Zwar gibt es auch in Lüneburg stille Örtchen, doch die sind gut versteckt.



Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+
bereits abonniert?

Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?