Bardowick
Allein für das kommende Jahr sind 1,1 Millionen Euro im Etat der Samtgemeinde Bardowick eingeplant für den Neubau des Feuerwehrhauses in Radbruch. (Visualisierung: RSI Hamburg)

Bardowick kann sich noch was leisten

Während andere Kommunen jeden Euro zweimal umdrehen müssen, kann die Samtgemeinde Bardowick noch kräftig investieren. In Schwerpunkt der geplanten Bautätigkeiten ist 2021 Radbruch.



Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie haben LZ+ bereits abonniert?

Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?