Neetze
Bereits im Frühjahr wurde der Mühlenteich entschlammt, jetzt das alte Wehr saniert. Finanziert wurde das Projekt durch öffentliche Fördermittel aber auch private Initiativen. (Foto: t&w)

Hand in Hand für Kultur und Natur

Die Neetze durfte sich einen kleinen Teil ihres ursprünglichen Flussbettes zurückerobern. Das hat auch für die Bürger ganz praktische Vorteile.



Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie haben LZ+ bereits abonniert?

Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?