Simson
Als Simsonfahrer ist man nicht lange alleine. Sch gar nicht in Berlin. Eine Simson ist ein Eisbrecher für interessante Gespräche am Wegesrand. (Foto: Andy Meier)

Die „Simme“ lebt

Nicht alle Errungenschaften aus der ehemaligen DDR sind mit dem Ende des einstigen "Arbeiter- und Bauernparadieses" in Vergessenheit geraten: Die Simson-Mopeds zum Beispiel erfreuen sich steigender Beliebtheit und sind mittlerweile echte Kult-Fahrzeuge geworden. Andy Meier aus Kolkhagen besitzt zwei dieser "Zweitakt-Semmeln".



Immer auf dem Laufenden bleiben mit LZ+

Hier registrieren,
um weiter zu lesen.

Sie sind bereits LZ+ - Leser?

Für mehr Informationen klicken Sie hier.