Wolf
Fast ein Dutzend nachgewiesene Wolfsangriffe auf Nutztiere hat der NLWKN für dieses Jahr in der Gemeinde Amt Neuhaus schon dokumentiert. (Adobe Stock)

Wolf steht im Verdacht

Erneut beklagt ein Tierhalter in Amt Neuhaus gerissene Schafe. Vier tragende Bentheimer Landschafe sind vermutlich Opfer einer Wolfsattacke geworden. Fast ein Dutzend nachgewiesene Wolfsangriffe auf Nutztiere hat das niedersächsische Wolfsbüro für dieses Jahr in der Gemeinde Amt Neuhaus dokumentiert. Der aktuelle Fall ist noch nicht eingerechnet.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?