Triftweg Hohnstorf
Im September dieses Jahres sind die Arbeiten zur Sanierung des Triftweges in Hohnstorf gestartet. Noch vor Weihnachten sollen sie beendet werden. Im kommenden Jahr folgt der zweite Bauabschnitt. (Foto: t&w)

Hohnstorf investiert in Straßen des Ortes

Die Gemeinde Hohnstorf  will insgesamt mehr als 2,1 Millionen Euro investieren. Der zweite Bauabschnitt des Triftwegs schlägt mit 1,7 Millionen Euro zu Buche.  Zudem sollen 300.000 Euro in die Sanierung der Rampe zur Schule fließen. 



Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+
bereits abonniert?

Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?