Verkehrsunfall auf der B4 (Kreis Uelzen, Abfahrt Bienenbüttel) (Foto: phs)

Unfall auf B4: 79-Jährige schwer verletzt

+ + Update, 8. Januar, 13.54 Uhr: 

Bei der schwerverletzten Autofahrerin handelt es sich um eine 79-jährige Frau. Die Polizei teilt mit, dass die Seniorin am Freitag gegen 11.25 Uhr mit ihrem VW von der Uelzener Straße in Bienenbüttel nach links auf die B4 abbiegen wollte und dabei einen von links kommenden Audi eines Paars aus Chemnitz übersehen hat. Dieses war in Fahrtrichtung Lüneburg unterwegs und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Audi kollidierte seitlich mit dem VW der 79 Jahre alten Fahrerin, dieser wurde in den Seitenraum katapultiert. Die Seniorin war kurzzeitig eingeklemmt, erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus nach Uelzen gebracht.

Die beiden Fahrer des Audi blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf gut 25.000 Euro. Die Bundesstraße musste bis ca. 13 Uhr teilweise voll gesperrt werden.

Ursprungsmeldung: 

Uelzen. Auf der Bundesstraße 4 kam es am Freitagvormittag Nähe der Abfahrt Bienenbüttel um 11.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Bei dem Zusammenstoß zweier Pkw wurde nach Polizeiangaben eine Person vermutlich schwerverletzt.

Die Fahrbahn ist in beide Richtungen voll gesperrt. Weitere Infos folgen in Kürze. lz