Feuerwehrleute aus der gesamten Samtgemeinde waren in Vögelsen im Einsatz. (Foto: Feuerwehr)

Wohnungsbrand in Vögelsen

Vögelsen. Schlimmeres haben die Feuerwehr und ein mutiger Nachbar verhindert. Bei einem Wohnungsbrand in Vögelsen konnten sich mehrere Personen rechtzeitig ins Freie retten, ihr Heim ist allerdings vorerst unbewohnbar.

Im ersten Stock eines Wohnhauses Am Deichfeld war der Brand entstanden. Ein Nachbar wurde durch einen Brandmelder alarmiert, half den Bewohnern beim Verlassen des Hauses. Diese wurden anschließend vom Rettungsdienst betreut.

Feuerwehrleute aus Vögelsen, Mechtersen, Radbruch waren im Einsatz, außerdem der Drehleiterwagen aus Bardowick. Eine Innentrennwand wurde geöffnet, um Glutnester zu bekämpfen. Nach gut einer Stunde war das Feuer gelöscht. Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.  lz