Rund 80 Einsatzkräfte waren im Einsatz. Foto: Feuerwehr

Vermisste Seniorin ist wieder da

Adendorf. Am Samstagnachmittag verließ eine 77-Jährige unbemerkt das DRK Alten- und Pflegeheim in der Adendorfer Röntgenstraße und kehrte nicht zurück. "Nachdem sie bereits zur Kaffeezeit vermisst wurde, suchte man im Seniorenheim und der Umgebung nach ihr", berichtet die Polizei. Doch dort wurde sie nicht gefunden, es folgte am Samstagabend eine Großsuchaktion mit Hubschrauber und Personensuchhunden, auch eine Wärmebildkamera kam dabei zum Einsatz. All das blieb ohne Erfolg.

Die erlösende Nachricht kam erst am Sonntagabend: Ein Anwohner der Röntgenstraße meldete, dass er auf einem Grundstück gegenüber des Seniorenheims eine ältere Dame entdeckt habe, bei der es sich dann um die 77-Jährige handelte. Die Seniorin wurde notärztlich versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen ins Lüneburger Klinikum gebracht.  lz