Die Polizei meldet am Montag ein weiteres Gewaltdelikt, das sich am Wochenende in Lüneburg zugetragen hat. (Foto: t&w)

Zwei Jugendliche nahe der Uni ausgeraubt

Lüneburg. Die Polizei meldet am Montag ein weiteres Gewaltdelikt, das sich am Wochenende in Lüneburg zugetragen hat: In der Nacht zu Sonntag, zwischen 2 und 3 Uhr, sind zwei 17-Jährige von einer Gruppe Jugendlicher geschlagen und ausgeraubt worden. Laut Polizei befanden sich die beiden 17-Jährigen auf dem Parkdeck der Universität in der Scharnhorststraße, als die fünfköpfige Gruppe zu ihr stieß und erst Geld, später auch eine mitgeführte Musikbox einforderte. Letzteres verweigerte einer der 17-Jährigen, die Gruppe griff ihn daraufhin an, schlug ihn und nahm die Musikbox an sich.

Die Schlägergruppe verließ daraufhin den Tatort. Laut Polizei sollen die Personen der fünfköpfigen Gruppe zwischen 15 und 19 Jahren alt gewesen.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg unter der 04131 83062215 entgegen.  lz