Doppelmord
Maurice L. (Mitte) schweigt vor Gericht. Der 20-jährige ist eines Doppelmordes und eines versuchten Mordes angeklagt. (Foto: A/be)

Handschuh als Zeuge der Bluttat

Im Sommer 2020 erschütterte eine Bluttat den kleinen Ort Neunkirchen im Heidekreis. Ein Ehepaar wurde in seinem Haus ermordet, eine zufällig anwesende Nachbarin überlebte schwerverletzt. Angeklagt ist ein Mann (20), der schräg gegenüber wohnte. Er schweigt. Dafür reden Blut- und Hautspuren.



Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+
bereits abonniert?

Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.