Dienstag , 22. September 2020
Der Kreis Lüneburg meldet eine weitere Corona-Infektion in der Region. Die betroffene Person sei allerdings nur im Landkreis Lüneburg gemeldet, lebe aber nicht im Kreisgebiet. (Foto: RND)

Landkreis registriert neuen bestätigten Corona-Fall

Lüneburg. Der Landkreis Lüneburg meldet eine neue Coronavirus-Infektion im Landkreis Lüneburg. Damit liegt die Zahl der kreisweit registrierten Fälle bei 167.

„Die betroffene Person ist im Landkreis Lüneburg gemeldet, lebt aber derzeit außerhalb der Region,“ erklärt Kreissprecherin Urte Modlich. Sie befindet sich in häuslicher Quarantäne, bei keiner Kontaktperson wurde das Virus nachgewiesen.

Die Zahl der Genesenen bleibt unverändert: Insgesamt haben 166 Menschen, bei denen das Virus festgestellt wurde, die Corona-Infektion überwunden. Einen Termin zum Test im Diagnosezentrum erhielten im Verlauf des zurückliegenden Wochenendes 30 Personen über das Bürgertelefon des Landkreises, die Labor-Ergebnisse stehen noch aus.

  • Das Bürgertelefon zum Coronavirus ist unter der (04131) 26-1000 zu erreichen.
  • Über den aktuellen Stand zum Coronavirus in Lüneburg und Umgebung informieren wir Sie hier.

lz