Samstag , 8. August 2020
Die Feuerwehr war mit einem Löschzug vor Ort. Foto: Feuerwehr

Essen auf Herd vergessen

Lüneburg. Es hätte schlimmer enden können: Am Montagabend wurde die Feuerwehr gerufen; ein Rauchmelder in der Finkstraße in der Lüneburger Innenstadt hatte Alarm geschlagen und Rauch drang bereits aus der Wohnung im zweiten Obergeschoss. Auf Klingeln und Klopfen reagierte niemand. Die Feuerwehr verschaffte sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung des Mehrfamilien- und Geschäftshauses. Wenig später traf der Bewohner ein, Essen war auf dem Herd angebrannt. Nach Belüftung der Wohnung konnte der Mieter wieder in diese zurückkehren. Die Feuerwehr war mit einem Löschzug vor Ort. lz