Dienstag , 22. September 2020
Am Samstagmorgen kam es auf dem Sande zwischen mehreren männlichen Personen zu Streitigkeiten unter teils erheblichem Alkoholeinfluss.

Körperverletzung am Sande

Lüneburg. Am Samstagmorgen kam es auf dem Sande zwischen mehreren männlichen Personen zu Streitigkeiten unter teils erheblichem Alkoholeinfluss. Der Beschuldigte (25 Jahre, sudanesischer Staatsbürger aus dem Landkreis) warf schließlich ein Fahrrad und mehrere Dosen Bier nach den Opfern (31 und 53 Jahre). Der Beschuldigte erhielt einen Platzverweis. Kurze Zeit später kam es zu einer erneuten Körperverletzung, der Beschuldigte kam in Gewahrsam. Ihn erwarten nun Strafanzeigen.

Einbruch in Gartencenter

Rullstorf. Unbekannte Täter schlugen in der Nacht zu Samstag eine Scheibe auf der Gebäuderückseite eines Verkaufsgebäudes. So gelangten sie in den Verkaufsraum und konnten Wechselgeld entwenden.

Hinweise nimmt die Polizei an unter der (04136) 912390.

Unter Drogeneinflus

Lüneburg. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle eines Kleinkraftrades am Samstag gegen 13.15 Uhr in der Bunsenstraße wurde bei dem 30-jährigen Fahrer eine Beeinflussung mit Kokain und THC festgestellt. Auf dem KKR wurde zu dem noch ein vierjähriges Kind mit Fahrradhelm festgestellt. Die Polizei untersagte dem Mann die Weiterfahrt und leitete ein Straf- bzw. Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren ein. lz

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Montag in der Landeszeitung.