Brücke Heinsen
Die Brücke abreißen oder sanieren? Für Peter Rowohlt (Foto) und den Embser Rat stellte sich diese Frage nicht. sie entschieden sich dafür das Bauwerk zu sanieren. Das aber gefällt einem Anwohner in Heinsen nicht. Er hält das für Steuerverschwendung. (Foto: t&w)

Brücke dient der Sicherheit

Die Sanierung einer Brücke über die OHE-Strecke in Heinsen interessierte jetzt auch den Bund der Steuerzahler. Offenbar informiert von einem Anwohner, der die alte Brücke lieber abreißen lassen würde – um so Radfahrern und Spaziergängern den Zugang zu seinem Wald zu erschweren. Das jedenfalls vermuten Embsener Lokalpolitiker. Sie sagen: "Die Brücke dient vor allem auch der Verkehrssicherheit für die Kinder, die in Heinsen wohnen und spielen."



Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+
bereits abonniert?

Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.