Freitag , 25. September 2020

Tödliches Drama im Altenheim

Lüneburg. Tragödie in einem Altenheim im Landkreis: Am Sonntagnachmittag hat ein 85-Jähriger seine zwei Jahre ältere Ehefrau getötet, im Anschluss versuchte er, sich selber das Leben zu nehmen. Das wurde durch Mitarbeiter des Heims verhindert. Das bestätigt die Polizei. Die Frau sei seit langem bettlägerig und zunehmend dement gewesen, sagte Polizeisprecherin Antje Freudenberg. Der Mann habe seine Frau erstechen und von ihrem Leiden „erlösen“ wollen. Der Senior kam nach der Tat in eine psychiatrische Klinik. ca

Sollten Sie Probleme haben, finden Sie telefonisch Hilfe unter 0800 1110111.