Montag , 28. September 2020
Lüneburgs verlängerte Ladentheke: In Zeiten geschlossener Geschäfte erlebt das örtliche Online-Kaufhaus einen Boom. (Foto: t&w)

Lüneburgs Online-Kaufhaus erlebt Boom

Lüneburg. Das Lüneburger Online-Kaufhaus  erlebt derzeit einen regelrechten Run: Seit der Corona-Krise und der damit verbundenen Schließung der meisten Geschäfte haben rund 1000 Kunden im Internet beim örtlichen Handel bestellt. Unter www.shop-lueneburg.de haben sich mittlerweile 28 Lüneburger Geschäftsleute zusammmengeschlossen, um digital ihre Waren anzubieten. Darunter gibt es regionale Angebote wie Lüneburger Schmuck und Gewürze, aber auch das gesamte Ladensortiment.

Stütze für den lokalen Handel

Für die Kunden hat das Online-Angebot viele Vorteile: Die Ware wird ihnen ohne Versandkosten zeitnah nach Hause geliefert und bei Bedarf kann man sie im jeweiligen Geschäft wieder umtauschen. Außerdem stützt man so den lokalen Handel in schwierigen Zeiten. Artikel, die bis Donnerstagmittag bestellt wurden, sollen übrigens möglichst spätestens Ostersonnabend geliefert werden. tm

  • Das Bürgertelefon zum Corona-Virus ist unter der (04131) 26-1000 zu erreichen.
  • Über den aktuellen Stand zum Coronavirus in Lüneburg und Umgebung informieren wir Sie hier.

Wer Hilfe anbieten möchte oder Unterstützung sucht: www.coronahilfe.bfw-design.de oder www.lebendiges-lueneburg.de/solidaritaet