Donnerstag , 22. Oktober 2020
Die Landesverordnung, die seit dem 4. April gilt, soll nochmal angepasst werden. Enge Freunde oder Bekannte dürfen noch zu Besuch kommen. Foto: Adobe Stock

„Verordnung schießt übers Ziel hinaus“

Lüneburg/Hannover. Das Land hat per Presseinformation mitgeteilt, dass die seit Sonnabend gültige Verordnung doch in einem Punkt zu weit ginge und korrigiert werden müsse. Aus der Regelung ist herauszulesen, dass in Niedersachsen fortan auch Besuche zwischen engsten Familienangehörigen (Eltern und Kindern) nur in sehr wenigen Konstellation erlaubt seien. Das gelte, so der Verordnungstext, ebenso für das gegenseitige Besuchen engster Freunde.

Nun heißt es: Es sei in der Tat wichtig, die physischen Kontakte zu anderen Menschen, die nicht zu den Angehörigen des eigenen Hausstandes gehören, auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren, gleichwohl sollten „Besuche im engsten Freundeskreis und unter Lebenspartnerinnen und Lebenspartnern sowie mit wenigen engen Freunden oder sehr guten Bekannten“ zulässig sein.

Die Verordnung soll „zeitnah“ dahingehend geändert werden, ist in der Mitteilung zu lesen. „Verboten bleiben Feierlichkeiten in der eigenen Wohnung. Selbstverständlich werden bis dahin Verstöße gegen die zu ändernde Regelung nicht geahndet.“ Und weiter: „Nichtsdestotrotz bitten wir die Menschen in Niedersachsen sehr herzlich, ihre direkten physischen Kontakte so weit wie irgend möglich zu reduzieren. Es bleibt dabei: die Corona-Pandemie ist außerordentlich ernst zu nehmen und es muss uns gelingen, die Zahl der Neuinfektionen zu verringern. Deshalb halten Sie bitte weiter Abstand voneinander!“

Bekanntlich wurde die Landesverordnung über die Beschränkung sozialer Kontakte zur Eindämmung der Corona-Pandemie am Freitag veröffentlicht, in Kraft getreten ist sie am heutigen Sonnabend. Sie regelt ebenso, dass Bau- und Gartenmärkte wieder für Privatleute geöffnet haben dürfen. Im Landkreis Lüneburg stehen die Menschen nun seit Stunden vor den Märkten Schlange. ap

Hier finden Sie die Verordnung.