Samstag , 8. August 2020

Polizei entdeckt unterkühlten Mann

Amelinghausen. Erfolgreiche Suche nach einem Senioren: Dank des Einsatzes des Polizeihubschraubers konnten Einsatzkräfte in der Nacht zu Montag einen vermissten Mann in Amelinghausen entdecken und vermutlich Schlimmeres verhindern. Der an Demenz leidende 83-Jährige hatte zwischen 22 und 23 Uhr seine Wohneinheit in einem Seniorenheim unbemerkt verlassen und hatte sich bei einer Außentemperatur von Minus drei Grad nach draußen begeben. Die Besatzung des „Phoenix“ entdeckte den nur leichtbekleideten und unterkühlten Mann in einem Erdloch auf einem angrenzenden Hofgelände nur einige hundert Meter entfernt von der Wohneinrichtung. Er wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Städtische Klinikum gebracht. lz

Polizeibericht

Amelinghausen/Südergellersen. Mehrfach taucht der Heideort am Wochenende im Zusammenhang mit Verkehrsdelikten im Polizeibericht auf. Ein 23-Jähriger wurde ertappt, als er ohne Führerschein in einem BMW über den Lerchenweg fuhr. Ein 21-Jähriger wurde am Sonntagabend am Grenzweg gestoppt. Auch er hat keinen Führerschein, hatte in seinem Renault aber Marihuana und Dealerwerkzeug wie eine Feinwaage dabei. Polizisten stoppten zudem auf der B 209 einen 35-Jährigen, der Fahrer pustete 2,7 Promille. In Südergellersen saß ein 51-Jähriger betrunken hinter dem Steuer, er hatte 2 Promille intus. ca