Montag , 21. September 2020
Um schnell und direkt in der akuten Corona-Krise reagieren zu können, stellt der Landkreis Lüneburg zusätzlich eine Million Euro aus dem aktuellen Haushalt bereit.

Landrat beantwortet Fragen im Live-Video

Lüneburg. Seit mehr als einer Woche ist der Landkreis im Corona-Krisenmodus: Schließung von Schulen und Kindereinrichtungen, Quarantäne für die Johanneum-Schüler, Beschränkungen für das Geschäftsleben sowie für Hotellerie und Gastronomie waren einige der Maßnahmen, um die Gefahr des Virus einzudämmen. Am Ende der Woche stellt sich Landrat Jens Böther (CDU) den Fragen der LZ-Leser.

Was möchtet ihr in dieser Situation vom Landrat wissen? Am Freitag, 20. März, wird Jens Böther um 16 Uhr im Live-Interview auf der Facebook-Seite der Landeszeitung die wichtigsten eurer Fragen beantworten.

Wer kein Facebook nutzt oder zu diesem Zeitpunkt keine Zeit hat, verpasst nichts. Das Interview dokumentieren wir in der Sonnabendausgabe. Und es ist im Anschluss auch auf der Facebook-Seite der LZ abrufbar.

Wie kommen eure Fragen zu uns? Schickt uns das, was euch umtreibt, was ihr gern wissen möchten, bitte mit der Angabe des Namens und Wohnortes am heutigen Donnerstag bis 17 Uhr an marc.rath@mh-lg.de. Alternativ könnt ihr uns heute auch zwischen 13 und 14 Uhr unter der Telefonnummer (04131) 740380 erreichen und uns eure Fragen mitteilen. mr 

 

  • Das Bürgertelefon zum Corona-Virus ist unter der (04131) 26-1000 zu erreichen.
  • Über den aktuellen Stand zum Coronavirus in Lüneburg und Umgebung informieren wir Sie hier.
  • Eine Übersicht über alle Veranstaltungen, die in Lüneburg und Umgebung ausfallen, finden Sie hier.