Gemeindedirektor David Abendroth und die Allgemeine Vertreterin Stephanie Buntrock freuen sich auf das am kommenden Dienstag startende Projekt „Dorfmoderation 2030“. (Foto: bau)

Auftakt der „Dorfmoderation 2030“

Nun sind die Bürgerinnen und Bürger in der Samtgemeinde Ilmenau gefragt. Wie stellen sie sich die Zukunft vor, was wünschen sie sich für ihre Orte? Der Austausch beginnt bereits in der kommenden Woche.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.